Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

In ÖsterreichZahl der Covid-19-Fälle auf 1.471 gestiegen

Bereits 352 bestätigte Erkrankungen in Tirol, 107 in Vorarlberg.

© APA/GEORG HOCHMUTH
 

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus in Österreich ist bis Mittwoch (Stand 8.00 Uhr) auf 1.471 gestiegen. Die höchste Zahl der Covid-19-Fälle registriert weiterhin Tirol mit 352, im benachbarten Vorarlberg waren es bis Mittwochfrüh 107, berichtete das Gesundheitsministerium.

Aus Niederösterreich wurden 237 positive Test eingemeldet, in Wien lagen Daten über 180 bestätigte Ansteckungen vor, in der Steiermark waren es 188, in Oberösterreich 285, in Salzburg 80, im Burgenland 13 und in Kärnten 29. Bisher wurden 11.977 Testungen durchgeführt.

Weiterhin gelten drei Todesfälle im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 als bestätigt, zwei in Wien und einer in der Steiermark. Die Zahl der genesenen Patientinnen und Patienten gab das Ministerium wie schon am Dienstag mit neun an, zwei in Tirol, fünf in Wien und zwei in Niederösterreich.

Weltweit wurden bisher insgesamt 198.152 bestätigte Fälle bekannt gegeben, 81.086 davon meldete China, so das Ministerium. 81.960 Menschen hätten sich global bereits wieder von Covid-19 erholt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren