AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Polizisten schossen auf Auto15-jähriger Raser liefert Polizei Verfolgungsjagd

In Wien ist es am Sonntagabend zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen. Auch Schüsse fielen dabei.

Sujetbild © 
 

Wilde Szenen gab es am Sonntagabend in Wien: Als die Polizei einen Autolenker (15) aufhalten wollte, gab dieser plötzlich Gas. Der Teenager  überfuhr dabei mit stark überhöhter Geschwindigkeit mehrere Kreuzungen bei Rotlicht. Teils raste er auch über Gehsteige. Mehrmals versuchte der 15-Jährige ein Polizeiauto, das ihn verfolgte, von der Straße abzudrängen und zu rammen.

Der Pkw-Lenker bog schließlich in die Walcherstraße ein, wo ihn mehrere Polizeibeamte erneut durch Hand- und Lichtzeichen zum Anhalten bringen wollten. Der Lenker raste allerdings direkt auf die Beamten zu, sie mussten sich in Sicherheit bringen.

Schüsse

Zwei Polizisten gaben in Folge mehrere Schüsse aus den Dienstpistolen in Richtung des unteren Fahrzeugbereichs ab - der Wagen setzte die Fahrt dennoch fort. In der Eßlinger Hauptstraße brachte der Lenker das stark beschädigte und fahruntüchtige Auto schließlich zum Stehen. Er wurde vor Ort festgenommen.

Bei dem Lenker handelt es sich um einen 15-jährigen Österreicher. Er wird wegen etlicher verkehrspolizeilicher Verwaltungsübertretungen sowie wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt und des Verdachts des versuchten Mordes an zwei Polizeibeamten angezeigt. Verletzt wurde niemand.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Shiba1
7
11
Lesenswert?

..handelte sich um einen 15-jährigen Österreicher

Jaja, der Seppi, der Schlawiener....

Antworten
Marmorkuchen1649
4
10
Lesenswert?

Es ist doch völlig egal...

woher er kommt. Ich hoffe, dass ihm dieser Schwachsinn viel Geld und Ansehen kostet. Kein Führerschein, keine verantwortungsvolle Tätigkeit...

Antworten