AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Psychisch krankMitarbeiter in Obdachlosenheim mit Umbringen bedroht

Ein 39-Jähriger bedrohte Mitarbeiter einer Wiener Obdachlosenunterkunft mit einer Schere.

© 
 

Ein 39-Jähriger hat in der Nacht auf Freitag die Mitarbeiter einer Obdachlosenunterkunft in Wien-Hietzing mit dem Umbringen bedroht. Laut Polizeisprecher Paul Eidenberger war die Polizei gegen 2.45 Uhr alarmiert worden und hatte den Mann wegen Verdachts auf eine psychische Erkrankung in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.

Nachdem er dort behandelt worden war, wurde er in das Heim in der Jagdschlossgasse gebracht. Dort erhielt der slowakische Staatsbürger jedoch Hausverbot, weil er sich aggressiv verhielt. Er kam zurück, drang in die Unterkunft ein, indem er einen Metallmistkübel auf die Eingangstür warf, und bedrohte die Mitarbeiter mit dem Umbringen. Seine Drohungen unterstrich er mit einer Schere in seiner Hand.

Die Angestellten der Unterkunft versperrten die Tür und riefen die Polizei, die den 39-Jährigen festnahm. Ein Staatsanwalt erklärte den Mann für haftfähig, er wurde daraufhin polizeilich angehalten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren