AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach AtemstillstandPolizisten retten Baby das Leben

Ein Baby hatte in Wien in seinem Gitterbett liegend einen Atemstillstand erlitten. Polizisten retteten dem Mädchen das Leben.

Diese beiden Polizisten haben dem kleinen Mädchen das Leben gerettet © LPD Wien
 

Beamte der Wiener Polizeiinspektion Pappenheimgasse sind vergangene Woche zu Lebensrettern geworden. Es gelang ihnen, ein neun Monate altes Mädchen wiederzubeleben. Das Kind dürfte zuvor in seinem Gitterbett liegend einen Atem-/Kreislaufstillstand erlitten haben.

Die Beamten waren, neben dem Rettungsdienst, - wie in solchen Fällen üblich - als First Responder zum Vorfallsort entsandt worden. Sofort brachten sie das Baby in die stabile Seitenlage und führten eine, für Kleinkinder vorgesehene, Herzdruckmassage durch. Kurze Zeit später atmete das Mädchen wieder selbstständig. Das Mädchen wurde anschließend mit der Berufsrettung Wien in ein Spital gebracht, das es bereits wieder nach wenigen Tagen verlassen konnte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

tomtitan
0
13
Lesenswert?

Endlich einmal eine gute Nachricht - alles Gute dem Baby

und ein Lob und Daumen Hoch den Lebensrettern!

Antworten