Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sie löschte das Feuer Junge Frau verhinderte Großbrand eines Hotels

Feuer an Fassade des Nebengebäudes entdeckt und gelöscht - Brandursache noch unklar.

Sujetbild © KLZ
 

Eine 28-Jährige hat zu Neujahr in St. Stefan-Afiesl (Bezirk Rohrbach) durch ihre rasches Eingreifen vermutlich einen Großbrand in einem Hotel verhindert. Am späteren Mittag entdeckte sie an der Fassade des Nebengebäudes Feuer. Gemeinsam mit ihrem 29-jährigen Freund gelang es ihr, die Flammen mit einem Feuerlöscher und Wasser zu löschen, teilte die Polizei mit.

Die vorher noch verständigte Feuerwehr kontrollierte den Bereich der Fassade mit einer Wärmebildkamera und öffnete zur Sicherheit die Außenverkleidung, um einen erneuten Brandausbruch zu verhindern. Brandursache und Schadenshöhe waren Donnerstagabend noch unklar.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren