Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vorbild-Projekte gesuchtSozial und innovativ ins neue Jahr

Die Ausschreibung für die bereits 16. SozialMarie läuft, Einreichungen sind bis zum 21. Jänner möglich.

2019 ausgezeichnet: Wiener Apotheke als Anlaufstelle für gehörlose Patienten © Marienapotheke
 

Im gerade zu Ende gegangenen Jahr 2019 waren es gleich vier österreichische Projekte, die mit der SozialMarie 2019 ausgezeichnet wurden – die restlichen elf Preise gingen ins nahe Ausland: In Österreich waren es das Projekt „Genossenschaft für Gemeinwohl“, eine Finanzdienstleistung, die sich an der Gemeinwohl-Ökonomie orientiert. Der „Garten der Begegnung“ in Traiskirchen, bei dem Menschen mit und ohne Fluchthintergrund gemeinsam pflanzen, kochen, nähen oder renovieren. Die „Gesundheit ohne Barrieren“, bei der der einzige hörlose Apotheker Österreichs Anlaufstelle für gehörlose Patienten sein will. Und auch das Projekt „Kräfte stärken - Trauma bewältigen“, das in Wien Schulungsgruppe für Kinder anbietet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren