AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach Mutprobe ins SpitalMit Feuerlöscher ins Gesicht gesprüht

Der Geburtstag eines 26-jährigen Oberösterreichers endete im Krankenhaus.

© (c) erllre - Fotolia
 

Eine Mutprobe hat in der Nacht auf Sonntag im Bezirk Vöcklabruck dafür gesorgt, dass für einen 26-Jährigen sein Geburtstag im Spital endete. Der Mann war bei der Party mit seinem besten Freund auf die Idee gekommen, sich von ihm mit einem Pulverfeuerlöscher ins Gesicht sprühen zu lassen. Durch den Druck und das Pulver erlitt das Geburtstagskind Verletzungen in beiden Augen, berichtete die Polizei.

Der 20-jährige Freund griff sich einen alten Pulverlöscher im Nebengebäude des Einfamilienhauses, wo die Party für den 26-Jährigen stattfand. Die Rettung brachte den Verletzten in das Landeskrankenhaus Salzburg.

 

Kommentare (1)

Kommentieren
Henry44
0
8
Lesenswert?

Die Dummheit ist wirklich grenzenlos.

Mit 20 Jahren sollte man über dumme Streiche hinaus sein.

Antworten