AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

OsttirolBis zu zwei Meter: Höchste Alarmstufe wegen Neuschnees

Ab Freitag ist in Osttirol erneut mit heftigem Schneefall zu rechnen - von ein bis zwei Meter Schnee bis Sonntag ist die Rede. Lawinenwarnstufe wird auf Stufe 4 bis 5 steigen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
14.11.2019 - Schneemassen in Osttirol - Virgen
Schneemassen in Virgen in Osttirol am Donnerstag. Bis Sonntag können bis zu zwei Meter Neuschnee hinzukommen © (c) Brunner Images
 

Bis zu zwei Meter Neuschnee in Osttirol? Wenn man den Schneevorhersagen bis Sonntag glaubt, dann könnte das tatsächliche stellenweise in Osttirol zutreffen. „Es schaut nicht gut aus“, sagt Rudi Mair vom Lawinenwarndienst Tirol.

Kommentare (5)

Kommentieren
paulrandig
6
11
Lesenswert?

Wo bleibt ihr denn?

Ich warte schon die ganze Zeit auf höhnische Klimawandel-Postings, etwa, "Wenn das die globale Erwärmung sein soll!" und Ähnliches.

Antworten
onyx
0
9
Lesenswert?

Klimawandel

Heißt vor allem, dass die Wetterextreme (Dürren, Überschwemmungen etc.) zunehmen.

Antworten
Landbomeranze
0
0
Lesenswert?

Vor rund 30 Jahren gab es im Drautal zu Ostern 1,70 m

Schnee. Danach begann es zu regnen und es kamen die Überschwemmungen. War auch ziemlich extrem. Aber sie haben Recht, heute treffen uns Extreme mehrmals im Jahr.

Antworten
paulrandig
1
2
Lesenswert?

onyx

Ge-nau.

Antworten
schetzgo
1
55
Lesenswert?

Zusatz:Es wird auch kein Tourengeher gesucht werden!

Spätestens dann sollte jedem Freizeitsportler klar sein, was Lawinenwarnstufe 4 bzw 5 bedeutet. Auch die freiwilligen Helfer haben Familien!

Antworten