AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wien13-Jähriger von Lkw mitgeschleift: Keine akute Lebensgefahr

Der Bub befindet sich zwar noch auf der Intensivstation, die akute Lebensgefahr ist aber gebannt.

An dieser Wiener Kreuzung passierte der Unfall © (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
 

Der 13-jährige Bursche, der Mittwochfrüh in Wien-Meidling bei einem Verkehrsunfall schwerst verletzt worden ist, befindet sich derzeit auf der Intensivstation, aber nicht in akuter Lebensgefahr. Das teilte eine Sprecherin des Krankenhauses am Donnerstag auf APA-Anfrage mit. Der Jugendliche war in der Breitenfurter Straße von einem Lkw erfasst und Hunderte Meter mitgeschleift worden.

Nach dem Transport per Notarzthubschrauber ins AKH war der Bub, der einen Schädelbasisbruch, Verletzungen der Leber und Lunge und des Beckens erlitten hatte, operiert worden. Weiterhin ungeklärt war nach Angaben der Polizei am Donnerstag der genaue Hergang des Unfalls. Bis das Unfallopfer befragt werden könne, sei nicht mit neuen Erkenntnissen zu rechnen, hieß es.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.