AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Salzburger Flachgau Stallgebäude bei Großbrand zerstört

Durch einen elektrischen Defekt in einer Leuchtstoffröhre soll Heu, das in unmittelbarer Nähe gelagert war, entzündet worden sein.

Das Stallgebäude wurde vom Feuer komplett zerstört © FF Seekirchen
 

Nach einem Großbrand am Mittwoch in einem Stallgebäude in Seekirchen im Salzburger Flachgau steht jetzt die Brandursache mit hoher Wahrscheinlichkeit fest. Durch einen elektrischen Defekt in einer Leuchtstoffröhre soll Heu, das in unmittelbarer Nähe gelagert war, entzündet worden sein. Das ergaben Erhebungen von Brandsachverständigen und Beamten des Landeskriminalamtes Salzburg.

Das Feuer breitete sich über eine Futterluke auf den Heulagerraum des Wirtschaftsgebäudes aus. Hinweise auf eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung haben sich laut Polizei bisher nicht ergeben. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern. Die Höhe des Sachschadens stand am Donnerstag noch nicht fest. Die Ermittlungen des Landeskriminalamtes sind noch nicht abgeschlossen.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren