Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

In LebensgefahrRadler bei Unfall mit Pkw 20 Meter weggeschleudert

Ein Radfahrer ist in der Nacht auf Montag in der Linzer Innenstadt bei der Kollision mit einem Auto lebensgefährlich verletzt worden.

Sujetbild © Kluger
 

Der 28-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß 20 Meter weit weggeschleudert. Er wurde von der Rettung ins Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert, berichtete die Polizei.

Der 50-jährige Pkw-Lenker war auf der Humboldtstraße stadtauswärts unterwegs, der Radfahrer auf der Bürgerstraße in Richtung Stadtzentrum. An der ampelgeregelten Kreuzung zwischen den beiden Straßen kam es zu dem Zusammenstoß - warum war zunächst noch unklar und Gegenstand von polizeilichen Ermittlungen.

 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren