AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Vorarlberg Vier betagte Wanderer aus Bergnot gerettet

Die zwei Männer und zwei Frauen waren total erschöpft und hatten Schmerzen, ein 76-Jähriger hatte sich eine blutende Kopfwunde zugezogen.

© Schwarz
 

Vier Wanderer im Alter zwischen 75 und 80 Jahren sind am Sonntag in Riezlern (Kleinwalsertal) aus Bergnot gerettet worden. Die zwei Männer und zwei Frauen waren total erschöpft und hatten Schmerzen, ein 76-Jähriger hatte sich eine blutende Kopfwunde zugezogen. Das Quartett wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Tal geflogen, teilte die Polizei mit.

Die vier Deutschen gehörten einer zehnköpfigen Wandergruppe an, die auf einem Wanderweg von der Kanzelwand über die Riezler Alpe in Richtung Riezlern unterwegs war. Dabei konnte eine 75-jährige Frau aufgrund von Knieschmerzen nicht mehr weiter, ihr Ehemann hatte bereits zuvor bei einem Sturz gegen eine Wurzel die Kopfverletzung erlitten.

Eine 80-Jährige, die ihre Beine nicht mehr spürte, musste getragen werden, bevor die Besatzung des Rettungshubschraubers sich um sie kümmerte. Ebenfalls geborgen wurde ein 78-jähriger Mann, der unverletzt war, wegen Erschöpfung die Wanderung aber nicht fortsetzen konnte.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren