AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Atom-ArmageddonIn 45 Minuten würden 34 Millionen Menschen sterben - und wir wären mittendrin

Computersimulation von Wissenschaftlern der Universität Princeton zeigt, wie schrecklich eine atomare Auseinandersetzung zwischen den USA und Russland wirklich wäre.

© AP
 

34 Millionen Tote in den ersten 45 Minuten nach dem Einsatz einer Atombombe, 91,5 Millionen Tote insgesamt: Es wäre die "totale Eskalation", so Wissenschaftler Alex Glaser von der Universität Princeton, wenn im Zuge einer Auseinandersetzung zwischen den USA und Russland wirklich Atombomben fallen würden. Österreich wäre übrigens mittendrin und hätte einen hohen Preis an Opfern zu bezahlen.

Glaser und sein Team haben bestehende Atomkriegspläne der Supermächte ausgewertet. Die Simulation heißt "Plan A" - sie zeigt, wie Russland von der Enklave Kaliningrad aus angreift, wonach die USA von einem Nato-Land aus zurückschlagen würden. Danach gibt es ein "Atom-Armageddon", zeigt Glasers Simulation.

 

Kommentare (29)

Kommentieren
Nessi46
5
15
Lesenswert?

Auswandern?

Soll dieser Bericht dazu beitragen, daß jeder, der es sich leisten kann, unsere Heimat verlässt 🤔

Antworten
kumpale
0
0
Lesenswert?

Nein,

das die die zu uns wollen, nicht kommen!

Antworten
Planck
9
6
Lesenswert?

Nope.

Sie sollten nur immer wissen, wo Ihre Aktentasche ist.

>>> "Duck And Cover (1951) Bert The Turtle - YouTube" <<<

*gg

Antworten
Planck
10
4
Lesenswert?

Alles halb so wild.

Aktentasche übern Schädel und gut isses
https://www(.)youtube.com/watch?v=zMnKNHNfznE
*gg

Antworten
Kommentare 26-29 von 29