Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Halbes Kilo CannabisPolizei stellte in Tirol Suchtgift sicher

Ein Mann wurde festgenommen, über ihn wurde die Untersuchungshaft verhängt. 14 Personen wurden wegen des Verdachtes von Übertretungen nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

© AP
 

Die Polizei hat in den Bezirken Kitzbühel und Kufstein bei fünf Hausdurchsuchungen Drogen und Bargeld in größeren Mengen beschlagnahmt. Ein Mann wurde festgenommen, über ihn wurde die Untersuchungshaft verhängt. 14 Personen wurden wegen des Verdachtes von Übertretungen nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt, berichtete die Polizei.

450 Gramm Cannabiskraut, 13 Gramm Kokain, 34 Gramm Cannabisharz, Bargeld im fünfstelligen Eurobereich und diverse elektronische Geräte wurden bei den Hausdurchsuchungen sichergestellt. Die Beamten der Polizeiinspektion St. Johann in Tirol brachten nach umfangreichen Ermittlungen 14 Personen zur Anzeige. Ein Hauptbeschuldigter, der in großem Stil illegale Suchtmittel verkauft haben soll, wurde in der Justizanstalt Innsbruck in Untersuchungshaft genommen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren