AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Großer Schaden im MühlviertelUnbekannter prellte Firma um 84 Tonnen Schweinsripperl

Er gab sich als Mitarbeiter einer französischen Firma aus, dort kannte man ihn aber gar nicht.

© Mwe - Fotolia
 

Ein Unbekannter hat eine Mühlviertler Firma um 84 Tonnen Schweinsripperl geprellt. Der Schaden beträgt laut der Landespolizeidirektion Oberösterreich mehrere hunderttausend Euro.

Der Täter hatte sich gegenüber dem Fleischhändler aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung als Mitarbeiter einer französischen Firma ausgegeben. In deren Namen bestellte er im Juni große Mengen Schweinerippen und ließ sie in vier Lkw-Fuhren nach England liefern. Bei dem französischen Unternehmen, das laut Ermittlern in keiner Geschäftsbeziehung zu dem oberösterreichischen Fleischhändler steht, kannte man den Mann allerdings gar nicht.

Kommentare (4)

Kommentieren
hermannsteinacher
0
1
Lesenswert?

Super Fleischtransport von Ungarn nach England.

Bon profit!

Antworten
kumberg
4
53
Lesenswert?

Wenn die Gier

größer ist als der Verstand (kleine Prüfung bei solchen Geschäften sollte es eigentlich geben......) kommen eben solche Dinge vor.

Antworten
Sicherheitsfachkraft
2
33
Lesenswert?

Tut mir leid,

aber ich habe wirklich KEIN Mitleid mit dieser Firma, weil im Normalfall zumidest ein Rückruf schon gereicht hätte! Aber O.K. wer ißt jetzt diese 84 Tonnen, oder müssen sie verrotten?

Antworten
kumberg
1
44
Lesenswert?

Sie feiern damit

das Brexit

Antworten