AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SalzburgDealer versteckte Heroin im Brotlaib

Der Serbe hantierte recht auffällig mit dem Brotlaib am Hauptbahnhof.

© KLZ/Eder (Symbolfoto)
 

Ein originelles Versteck hat am Mittwoch in Salzburg ein Drogenhändler für ein Säckchen mit 22 Gramm Heroin gewählt: Der 63-jährige Serbe verstaute das Suchtgift in einem zuvor ausgehöhlten Laib Schwarzbrot. Gefunden wurden die Drogen trotzdem: Weil der Mann am Vorplatz des Salzburger Hauptbahnhofs recht auffällig mit dem Brotlaib hantierte, waren Polizisten auf den Dealer aufmerksam geworden.

Bei einer Kontrolle stießen die Beamten auf das Heroin. Bei seiner Vernehmung gab der Serbe an, das Suchtmittel in Wien gekauft zu haben um es in Salzburg weiterzuverkaufen. Die Drogen wurden sichergestellt. Wie die Polizei mitteilte, dauern die Ermittlungen zur genauen Herkunft und den eventuellen Abnehmern sowie zur Qualität und dem Wert des Suchtmittels noch an. Der 63-Jährige wird auf freiem Fuß angezeigt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren