AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

"Strafen hier nicht so streng"Schwede verübte 16 Raubüberfällen in Österreich

Österreich sei "kein besonders lukrativer Ort für Bankräuber", konstatierte der damalige Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) nach der Festnahme des Schweden.

© APA
 

Als längstdienender Bank- und Posträuber der jüngeren heimischen Kriminalgeschichte muss sich ein 54-jähriger Schwede heute am Wiener Landesgericht verantworten.

Der Mann hatte von August 2009 bis April 2018 16 Überfälle in Wien, Linz und Graz begangen, wobei er jeweils maskiert und mit einer Schreckschuss-Pistole oder einer Softair-Waffe auftrat. Insgesamt erbeutete er rund 300.000 Euro.

Der 54-Jährige hatte in seiner Jugend in Deutschland Deutsch studiert, daher fiel ihm die Verständigung mit den heimischen Bankangestellten nicht schwer. Österreich sei "kein besonders lukrativer Ort für Bankräuber", konstatierte der damalige Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) nach der Festnahme des Schweden.

In seiner Beschuldigteneinvernahme vor der Polizei gab der Serien-Täter dann aber sinngemäß zu Protokoll, er sei deshalb vorwiegend in Österreich auf Raubzug gegangen, weil die Strafen hier nicht besonders streng seien.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Sam125
19
22
Lesenswert?

der Schwede verübte seine Beute Züge in Österreich, weil hier bei uns die

Strafen nicht so STRENG sind!!! Ja dann brauchen wir uns nicht mehr wundern, warum sich so manches "Gesindel" aus ganz Europa hier bei uns ansiedelt! Erstens haben wir nachwievor noch immer eine der besten Grundversorgung Europas und wenn man was anstellen will, ja dann sind die Strafen anscheinend bei Kuschelarrest nicht so STRENG, wie im übrigen Europa und vielleicht sogar Weltweit!! Na dann, gute Nacht Österreich!! Jetzt wissen wir auch warum unsere Gefängnisse so überfüllt sind!

Antworten
X22
0
0
Lesenswert?

Manchmal frag ich mich, habe ich heute meine Tablette genommen oder nicht,

sicher bin ich mir nicht immer, aber was soll ein Kalziumtabletterl schon ausmachen, sicher keine Halluzinationen, der Kommentar steht doch wirklich da, oder?

Antworten
Sam125
0
1
Lesenswert?

X22, ja wenn sie lesen können, dann lesen Sie bitte doch nocheinmal den letzen

Absatz des Berichtes der Kleinen Zeitung! Danke!

Antworten
aral66
4
22
Lesenswert?

Genau, das Gesindel erkundigt sich über die Rechtslage

und entscheidet sich dann für das Paradies, so ist es.....🤔😉

Antworten
schadstoffarm
11
24
Lesenswert?

schreibst aus der Karlau

weil du so gut informiert bist ?

Antworten