AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Heute ist WelterschöpfungstagFür den Rest des Jahres lebt die Menschheit auf Pump

Wie dem Planeten die Luft ausgeht: Mit dem heutigen Tag sind rechnerisch alle Ressourcen aufgebraucht, die die Erde für das gesamte Jahr 2019 auf nachhaltige Art und Weise zur Verfügung stellen konnte. Erstmals fällt der Tag heuer schon in den Juli.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die Menschheit würde inzwischen 1,75 Erden benötigen, um den Ressourcenverbrauch auf nachhaltige Art und Weise zu befriedigen © Fotolia
 

Der Mensch ist ein Gigant. Zumindest wenn es um den Verbrauch der natürlichen Ressourcen des Planeten geht. Der Hunger nach Konsum ist inzwischen so stark angestiegen, dass mit dem heutigen Tag rechnerisch alle Ressourcen aufgebraucht sind, die die Erde für das gesamte Jahr 2019 auf nachhaltige Art und Weise zur Verfügung stellen konnte. Anders ausgedrückt: Ab dem heutigen Welterschöpfungstag lebt die Menschheit bei der Natur auf Pump.

Kommentare (4)

Kommentieren
47er
0
0
Lesenswert?

Die grüsste Strafe für die Menschen wäre wohl, wenn wir nach einer Zeit,

wo sich niemand mehr an uns erinnert, ganz woanders unter anderen Verhältnissen wieder geboren werden. Dann könnten wir erleben, was wir unseren Kindern gelehrt haben und sie dann für uns noch übrig gelassen haben.

Antworten
duerni
2
4
Lesenswert?

Author G. Pilch spricht uns Österreicher als...........

"Weltmeister" im Ressourcenverbrauch an. Die Menschheit lebt über ihre Verhältnisse .......... der Haupttreiber dafür sind die Industriestaaten - wie Österreich? Wenn wir drei Planeten nötig haben, um unseren Bedarf abzudecken - was brauchen den die "tatsächliche Industrieländer"? Das ist wohl ein globales Problem - aber die aktuellen egomanischen Machthaber, wie Trump, Putin, Xi Jinping, Johnson, Ruhani, .......... trachten nur nach politischem und wirtschaftlichem Einfluss. Wenn die Welt demnächst vor "leeren Ressourcen Regalen" stehen wird, sind wohl nicht wir Österreicher in erster Linie schuld - oder?

Antworten
paulrandig
1
6
Lesenswert?

Und die Partei, die bei uns am stärksten diese Industrie unterstützt,...

...legt bei uns in den Umfragen ständig zu. Wer Industrieparteien wählt, hat jedes Recht verwirkt, sich über den Zustand des Planeten zu beklagen.

Antworten
cockpit
1
4
Lesenswert?

nur weiter so

!

Antworten