AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ehrenpreis für 76-JährigeDie neue Königin des Dirndlflugs kommt aus Mödling

Zehn Kandidatinnen und acht Gruppen trotzten beim Gössl-Dirndlflugtag in Salzburg dem Wetter.

SALZBURG: DIRNDLFLUGTAG BEIM GWANDHAUS
© APA/BARBARA GINDL
 

Auch wenn sich die Sonne nicht mehr zeigte, hat das heute, Sonntag, dem Spaß und der Motivation der Teilnehmer beim Gössl-Dirndlflugtag im Gwandhaus in Salzburg keinen Abbruch getan. Zehn Kandidatinnen und acht Gruppen zeigten vom Dreimeterturm wagemutige Sprünge. Neue Königin des Dirndlflugs ist Doris Broschek aus Mödling.

Der Jury gehörten Gastgeber Maximilian Gössl, Dancing Stars-Gewinnerin Lizz Görgl, Fitness-Model Monica Meier-Ivancan, die ehemalige olympische Wasserspringerin Marion Reiff und Schauspieler Alexander Held an. Den Damen der Jury hat das Zusehen Lust auf mehr gemacht: Sie wagten nach dem Bewerb selbst den Sprung ins kühle Nass.

Einen Ehrenpreis gab es für die älteste Teilnehmerin, die 76-jährige Herta Wührer aus Schwanenstadt. "Sie war mit ihren 76 Jahren wohl das mutigste fliegende Dirndl", sagte Maximilian Gössl.

Dirndlflugtag: Neue Königin gewählt

Doris Broschek aus Mödling, die im Vorjahr bei der ATV-Sendung "Hochzeit meiner besten Freundin" mitmachte, entschied den Bewerb im kessen Outfit für sich.

APA/BARBARA GINDL

Die älteste Teilnehmerin, die 76-jährige Herta Wührer aus Schwanenstadt, erhielt für ihren Mut einen Sonderpreis.

APA/BARBARA GINDL

Selbst Burschen warfen sich ins Dirndl und damit vom Drei-Meter-Turm.

APA/BARBARA GINDL

Gastgeber Maxilian Gössl und Lizz Görgl saßen in der Jury.

APA/BARBARA GINDL

Diese griff oft zu hohen Noten.

APA/BARBARA GINDL

Denn alle Sprünge konnte sich sehen lassen. Urteilen Sie selbst.......

APA/BARBARA GINDL
APA/BARBARA GINDL
APA/BARBARA GINDL
APA/BARBARA GINDL
APA/BARBARA GINDL
APA/BARBARA GINDL
APA/BARBARA GINDL
1/12

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.