AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Hitzeschäden Brennender Baum auf Oberleitung entfernt: Südbahn fährt wieder

Die Südbahnstrecke war am frühen Abend unterbrochen - ein Baum war auf die Oberleitung gefallen, viele Passagiere saßen fest. Auch auf der Nordwestbahn im Weinviertel ist es am Freitagnachmittag zwischen Göllersdorf und Hollabrunn zu einer Streckenunterbrechung gekommen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Ein brennender Baum hat die Oberleitung zwischen Eichberg und Breitenstein beschädigt © ÖBB/Twitter
 

In der Nähe des Bahnhofs Klamm-Schottwien (Bezirk Neunkirchen) ist am Freitagnachmittag ein Baum in die Oberleitung der Südbahnstrecke gefallen. Der dadurch entstandene Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht, teilte ein ÖBB-Sprecher auf Anfrage mit. Aufgrund der Beschädigungen an beiden Oberleitungen kam es zu einer Streckensperre.

Kommentare (6)

Kommentieren
silentbob79
2
11
Lesenswert?

Naja

"Glühen" ist wohl etwas übertrieben. Normaler Stahl fängt bei ca 700°C an rot zu glühen.

Was wohl eher passiert ist, ist dass die Trennfugen die hitzebedingte Ausdehnung nicht mehr abfangen konnte und sich so die Schienen verformt haben.

Antworten
Ochkatzlschwof
0
11
Lesenswert?

Trennfugen

Trennfugen gibt es bei neue Gleisanlagen nicht mehr

Antworten
Carlo62
0
1
Lesenswert?

Trennfugen hat es noch nie gegeben,

das sind Schienenstöße.

Antworten
brosinor
5
9
Lesenswert?

Schön langsam...

...bricht die Klimakatastrophe in alle Lebensbereiche ein.

Es wird Verletzte geben
Und viele Tote!
Aber des is uns noch immer wurscht...

Antworten
Carlo62
0
0
Lesenswert?

Schlagzeile in der Bild vom 8.8.1975 (!)

40 Grad Hitze, jetzt wird das das Wetter lebensgefährlich. Ich kann jedem, der es nicht glaubt ein Faksimile davon senden.

Antworten
cockpit
3
16
Lesenswert?

Österreichisches Denken

Solange es nicht in meinem engsten Umfeld passiert, geht's mich nix an. Leider

Antworten