AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bergtour in Oberösterreich75-Jähriger nach Sturz mit Hubschrauber gerettet

Ein 75-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land ist bei einer Bergtour am Mittwochnachmittag im Reichraminger Hintergebirge verletzt worden.

© 
 

Weil der genaue Unfallort unklar war, musste der Verletzte vom Hubschrauber erst geortet und dann mittels Seilbergung geborgen werden. Er wurde mit einer stark blutenden Verletzung ins Landeskrankenhaus Steyr eingeliefert, berichtete die Polizei.

Der 75-Jährige unternahm gemeinsam mit drei Freunden eine Rad- und Wandertour ins Reichraminger Hintergebirge. Das Trio fuhren mit den Mountainbikes in das Hintergebirge und stieg von dort zu Fuß über den Hochschlacht-Steig zur Anlaufalm auf. Beim Abstieg wählten sie den Wanderweg Richtung Annerlsteig. Dabei rutschte der Mann gegen 15.50 Uhr auf einem steilen Teilbereich des Steiges aus und stürzte kopfüber zu Boden, berichtete die Polizei.

Seine Begleiter verständigten die Polizei. Da die Örtlichkeit der Unfallstelle nicht genau bekannt war, mussten der Notarzthubschrauber und die Einsatzkräfte die weitere Umgebung absuchen. Der Verunfallte konnte schließlich von der Besatzung des Hubschraubers gesichtet werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren