AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ohne Führerschein unterwegsFünf kaputte Autos nach Alkofahrt

Ein 32-Jähriger war in Wien zu schnell und weit auf der entgegengesetzten Fahrspur unterwegs, als er den entgegenkommenden Bus bemerkte. Er verriss sein Fahrzeug, verlor die Kontrolle und rammte die geparkten Pkws.

Führerscheinloser Alkolenker beschädigte mehrere Autos
Führerscheinloser Alkolenker beschädigte mehrere Autos © (c) APA/LPD WIEN (UNBEKANNT)
 

Ein betrunkener Autolenker hat am Montagabend fünf geparkte Fahrzeuge in Wien-Liesing beschädigt. Der Österreicher ohne Führerschein hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, als er aufgrund seiner Fahrweise einem Bus ausweichen musste, berichtete die Polizei am Dienstag. Der 32-Jährige gab zu, Alkohol konsumiert zu haben, verweigerte jedoch einen entsprechenden Test.

Der Mann war zu schnell und weit auf der entgegengesetzten Fahrspur auf der Brunner Straße unterwegs, als er den entgegenkommenden Bus bemerkte. Er verriss sein Fahrzeug, verlor die Kontrolle und rammte die geparkten Pkws. An seinem Pkw entstand ein Totalschaden. Bereits zuvor hatte der Unfalllenker einen Pkw in der Taglieber Straße beschädigt, wie sich bei der Unfallaufnahme durch Polizisten herausstellte.

Der Lenker war unkooperativ und verweigerte einen Alkotest, gab jedoch zu getrunken zu haben. Auch wankte und lallte er. Er wurde von der Wiener Berufsrettung zur Abklärung möglicher innerer Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen angezeigt.

Fünf geparkte Autos beschädigte ein Alkolenker in Wiehn Foto © (c) APA/LPD WIEN (UNBEKANNT)

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren