AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Letzter Life Ball Die Gäste reisen an

Am Samstag geht in Wien der letzte Life Ball über die Bühne. Prominente Gäste wie Dita von Teese sind bereits in Wien.

Der letzte Life Ball am Samstag steht unter dem Motto "United in Diversity". Der Rathausplatz wird für Schaulustige bereits um 15 Uhr geöffnet.

Am Donnerstag waren bereits die ersten Gäste im Anmarsch. Am

Am frühen Nachmittag landete der Flieger mit der Burlesque-Tänzerin Dita von Teese.

Am Freitag kamen dann weitere Gäste in Schwechat an.

(c) APA/HANS PUNZ (HANS PUNZ)

Gery Keszler begrüßte Jonte und Aura Dione

(c) APA/HANS PUNZ (HANS PUNZ)

Auch der britische Sänger Ronan Park reiste an

(c) APA/HANS PUNZ (HANS PUNZ)

Gery Keszler, Jonte, Aura Dione mit Miles Keeney

(c) APA/HANS PUNZ (HANS PUNZ)

Aura Dione

(c) APA/HANS PUNZ (HANS PUNZ)

Blumen für Dita von Teese

Gery Keszler nahm Teese am Flughafen in Empfang.

Große Unterstützung erhielt das Life Ball-Team heuer von Bernhard Paul und seinem Circus Roncalli.

Die Bauten um Kosten in der Höhe von insgesamt einer Viertel Million Euro wurden in Köln angefertigt und nun nach Wien gebracht.

So wurden extra zwei riesige Portale erstellt, die links und rechts der Bühne als Auf- und Abgänge dienen werden. Aber nicht nur das: Eine 100 Jahre alte Orgel wird bei der Eröffnung aufgeklappt und auf dem Rathausplatz erklingen, versprach Paul. Ein Riesenrad vervollständigte das Zirkusflair.

 

Für die Eröffnungsshow konnten auch die Töchter von Bernhard Paul, die Artistinnen Vivi und Lilly, gewonnen werden, die an Lustern hängen werden, verriet Paul. Die Konzeptionierung und Umsetzung wurden mit der Wiener Künstlerin Raja Schwahn-Reichmann und Dimitri Filbert, dem Werkstattleiter von Circus Roncalli, erarbeitet.

 

 

Mehr Bilder aus Wien!

1/19
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren