AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TirolKind stieg Hund auf Pfote: Biss ins Gesicht

Vierjährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen.

© APA
 

Eine Vierjährige ist am Samstag im Tiroler Bezirk Kufstein vom Hund der Familie gebissen und verletzt worden. Das Mädchen war vermutlich versehentlich auf eine Pfote des Hundes gestiegen, wodurch dieser erschrak und der Vierjährigen in den Bereich der Wange biss, berichtete die Polizei. Das Kind wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus St. Johann geflogen.

Kommentare (4)

Kommentieren
tenke
0
6
Lesenswert?

BITTE liebe Hundebesitzer

werdet euch endlich eurer Verantwortung bewusst!!

Antworten
Estarte
5
16
Lesenswert?

KLEINKIND

Ein Kleinkind und ein Hund zusammen, das geht nicht, und schon gar nicht unbeaufsichtigt.
Der Hund und das Kleinkind sind beide unberechenbar.
In dieser Ausnahmesituation (Schmerz) beißt der Hund zu, er fühlt sich bedroht.
Jetzt ist natürlich wieder der Hund Schuld, womöglich wird er eingeschläfert, weil die Eltern die Aufsichtspflicht verletzt haben.
Führerschein für Hundebesitzer !

Antworten
culpa
2
12
Lesenswert?

Aufsicht

Wer sagt denn, dass sie unbeaufsichtigt waren? So schnell wie das passiert sein dürfte, kann niemand eingreifen, selbst wenn wer direkt daneben steht.

Antworten
eadepföbehm
0
2
Lesenswert?

Auf jeden Fall wurde der nötige Sichefheitsabstand zwischen Hund und Kind nicht eingehalten.

Die Aufsichtspflicht verlangt, dass ein Hund ständig unter Kontrolle zu halten ist und das kann man nicht, wenn sich der Hund unmittelbar neben einem Kind aufhält oder umgekehrt.

Antworten