AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Großeinsatz in Wien Mutter verlor Kind (7) am Nachhauseweg

Die Mutter hatte den Siebenjährigen laut Polizei am Weg von der Landstraße nach Simmering aus den Augen verloren.

© Eder
 

Ein auf dem Nachhauseweg verschwundener Bub hat Sonntag am späten Nachmittag bzw. Abend in Wien eine groß angelegte Suche ausgelöst. Die Mutter hatte den Siebenjährigen laut Polizei am Weg von der Landstraße nach Simmering aus den Augen verloren. Die 38-Jährige kam gegen 17.00 Uhr verzweifelt in die Polizeiinspektion Singergasse.

Sofort wurde die Fahndung eingeleitet, an der Beamte aus den Stadtpolizeikommanden beider Bezirke, die Polizeidiensthundeeinheit, der Polizeihubschrauber sowie Beamte der Landesverkehrsabteilung teilnahmen. Um 20.30 Uhr wurde dann eine Hausbesorgerin eines Wohnkomplexes in der Kaiser-Ebersdorfer-Straße auf ein Kind aufmerksam, das sich ohne Begleitung im Innenhof aufhielt. Die Frau alarmierte die Polizei.

Nach dreieinhalb Stunden konnte die Wienerin ihr Kind auf der Polizeiinspektion wieder in die Arme nehmen. Wo der Bub in der Zeit unterwegs gewesen war, blieb zunächst unklar.

 

Kommentare (1)

Kommentieren
Ichweissetwas
0
22
Lesenswert?

Gottseidank,

ein guter Ausgang!

Antworten