AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wiener Mariahilfer Straße Öko-Aktivisten legen Fast-Food-Lokal lahm

Die Aktivisten betraten laut Polizeisprecher Harald Sörös um 12.15 Uhr das Lokal im Bezirk Neubau und legten sich dort auf den Boden. Die Blockade dauerte zehn Minuten lang.

Archivbild: Öko-Aktivisten legen Fast-Food-Lokal in der Mariahilfer Straße lahm © APA/ROLAND SCHLAGER
 

25 bis 30 Öko-Aktivisten haben am Samstag um die Mittagszeit ein Lokal einer Fast-Food-Kette auf der Wiener Mariahilfer Straße lahmgelegt. Laut Polizei handelte es sich um Mitglieder der Vereinigung "Extinction Rebellion", die gegen Klimawandel und Umweltzerstörung auftritt.

Die Aktivisten betraten laut Polizeisprecher Harald Sörös um 12.15 Uhr das Lokal im Bezirk Neubau und legten sich dort auf den Boden. Die Blockade dauerte zehn Minuten lang. Als Organisator wurde ein 31-Jähriger ausgeforscht. Nachdem er sich nicht ausweisen wollte, wurde er nach dem Verwaltungsstrafgesetz zur Identitätsfeststellung vorübergehend festgenommen.

"Weil sich der Mann nicht von der Stelle bewegen wollte, musste er von Beamten bis zum Streifenwagen getragen werden", berichtete der Sprecher. Der 31-Jährige wurde nach den Bestimmungen des Versammlungsgesetztes sowie wegen Störens der öffentlichen Ordnung angezeigt.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.