AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ManipulationHaftstrafen im Prozess um Deutschtests

Im Prozess um manipulierte Deutschtests gibt es Urteile. Die hauptangeklagte Ex-Prüferin muss 3.600 Euro zahlen.

OBER�STERREICH: PROZESS GEGEN PR�FERIN DIE SPRACHTESTS MANIPULIERT HABEN SOLL
© (c) APA/HELMUT FOHRINGER
 

Der Betrugsprozess gegen eine ehemalige Prüferin, die in 68 Fällen Sprachtests von Zuwanderern gegen Bezahlung manipuliert haben soll, und drei Mitangeklagte hat am Montag mit bedingten Haftstrafen geendet. Die Schwester der 43-Jährigen muss 480 Euro zahlen. Die Hauptangeklagte fasste zwölf Monaten bedingt und eine unbedingte Geldstrafe von 3.600 Euro aus. Die Urteile sind nicht rechtskräftig.

Die zwei mitangeklagten Vermittler erhielten jeweils neun Monate bedingte Haft. Ein Prüfling, der sich sein positives Testergebnis erkauft hatte, bekam vier Monate bedingt. Die Staatsanwältin nahm sich Bedenkzeit, gegen das Strafmaß für die Hauptangeklagte kündigte sie Berufung an.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.