AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

In Kabine gefilmtNacktvideos: Verfahren gegen Trainer eingestellt

Ein 27-jähriger Fußballtrainer hat in Niederösterreich Nacktaufnahmen von Fußballerinnen in der Kabine gemacht. Das Verfahren gegen ihn wurde eingestellt.

Sujetbild © 
 

Im Oktober vorigen Jahres flog ein 27-jähriger Fußballtrainer auf. Er soll Aufnahmen von zwei nackten Spielerinnen in der Duschkabine gemacht haben, wie der ORF Niederösterreich berichtet. Die Staatsanwaltschaft St. Pölten hat laut dem Bericht das Verfahren eingestellt.

Um zu filmen soll der Mann eine Jacke unauffällig in der Kabine platziert und darunter sein Handy versteckt haben. Das ganze passierte in einem Mostviertler Fußballverein. Am 2. Oktober 2018 entdeckten die Gefilmten das Telefon und erstatteten Anzeige. Gefilmt soll der Trainer, der mittlerweile suspendiert wurde, über mehrere Jahre haben - auch als die beiden Spielerinnen noch minderjährig waren.

Doch nun wurde das Verfahren eingestellt. Ein gerichtlich strafbares Verhalten des 27-Jährigen liege nicht vor, wird der Staatsanwalt in dem Bericht zitiert. Dem Trainer konnte weder Schädigungsabsicht noch ein Bereicherungsvorwurf gemacht werden, hieß es weiter. Begründet wird dies damit, dass der Mann die Videos nicht veröffentlicht, sondern "nur" betrachtet hat.

Unverständnis

Bei den betroffenen Frauen und deren Anwältin ruft die Einstellung des Verfahrens Unverständnis hervor. Ein Fortführungsantrag soll eingebracht werden. Zusätzlich soll eine Zivilrechtsklage geprüft werden. Eine der beiden betroffenen Frauen leide seit dem Vorfall unter einer Anpassungsstörung. Sie sei in therapeutischer Behandlung.

Kommentare (4)

Kommentieren
CuiBono
0
21
Lesenswert?

Seltsame Rechtssprechung

Wenn eine Überwachungskamera auf meinem Grundstück einen öffentlichen Bereich und die dort befindlichen Personen mit filmt, ist das verboten.

Aber Minderjährige mit einer eindeutig vorsätzlich platzierten Kamera zu filmen um sich ZWEIFELLOS daran aufzugeilen soll nicht strafwürdig sein?

Geht's eigentlich noch?!

Aber nach dem Ersturteil zu dem Fall des "ach-so-schützenswerten" Arztes, Familienvaters und Politikerbruders, dessen Namen trotz OGH-Spruch hier nicht publiziert werden darf, wundert einen eigentlich eh nix mehr.

Antworten
Gelernter Ösi
22
6
Lesenswert?

Seids ma ned bös -

- aber wie glaubwürdig ist das, dass jetzt eine der Frauen gleich wieder "gravierend geschädigt" ist?

Antworten
anzughildbert
1
12
Lesenswert?

Es geht ums Prinzip

oder soll jeder Mann Ihre minderjährige Tochter filmen dürfen weil er sie nur nackt sehen will?

Dem Kommentar nach glaube ich dass Sie sich wünschen in seiner Position gewesen zu sein....

Antworten
HEIGON
2
28
Lesenswert?

fremde Frauen filmen

ist nicht strafbar? das ist ja neu, hoffe, das wird in einer Fortführung klargestellt

Antworten