AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

FestgenommenJustizwachebeamter soll Drogen in Gefängnis geschmuggelt haben

Ermittlungen in der Justizanstalt Hirtenberg laufen.

NIEDER�STERREICH: JUSTIZANSTALT HIRTENBERG
NIEDER�STERREICH: JUSTIZANSTALT HIRTENBERG © (c) APA/HERBERT PFARRHOFER
 

Ein Beamter der Justizwache ist am Montag festgenommen worden, weil er Drogen in die Justizanstalt Hirtenberg (Bezirk Baden) gebracht haben soll. Nina Bussek, die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Wien, bestätigte am Montag auf APA-Anfrage einen "Heute"-Onlinebericht. Gegen den Verdächtigen wird wegen Bestechung und Missbrauchs der Amtsgewalt ermittelt.

Wie "Heute" berichtet soll es sich um den Schmuggel von Kokain, Heroin und Handys handeln. "Der Beamte mit serbischem Migrationshintergrund hatte offenbar sehr gute Kontakte in der Szene, er wusste genau was er tat. Er hatte in Hirtenberg genug Abnehmer und somit ein florierendes Business. Bei der Durchsuchung wurden mehrere Handys und Drogen (Heroin und Kokain) gefunden", erklärt ein Beamter der Zeitung.

Der Justizwachebeamte soll schon länger von der Kripo observiert worden sein.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren