SalzburgEin Verletzter und sieben beschädigte Autos bei Unfall

Ein 26-jähriger Pkw-Lenker aus Deutschland kollidierte in der Imbergstraße mit einen 41-jährigen Autofahrer aus dem Flachgau. Die Fahrzeuge drehten sich und touchierten fünf parkende Autos.

© 
 

Bei einem Verkehrsunfall im Zentrum der Stadt Salzburg sind gestern, Mittwoch, am Abend insgesamt sieben Autos beschädigt und eine Person verletzt worden. Laut Polizei kollidierte ein 26-jähriger Pkw-Lenker aus Deutschland in der Imbergstraße mit einen 41-jährigen Autofahrer aus dem Flachgau. Die Fahrzeuge drehten sich und touchierten fünf parkende Autos. Der 41-Jährige wurde verletzt.

Zunächst hatte der aus Berchtesgaden stammende Deutsche den Salzburger rechts auf der Busspur überholt. Weil dort einige Autos abgestellt waren, wechselte der 26-Jährige wieder zurück auf die Fahrbahn und kollidierte dort mit dem Wagen des Flachgauers. Der 41-jährige Verletzte wurde vom Roten Kreuz in das nahe gelegene Unfallkrankenhaus gebracht. Die beiden Lenker waren nicht alkoholisiert. Die Autos wurden erheblich beschädigt.

 

Kommentieren