Artikel versenden

Anti-Rauchen-Volksbegehren: Enormer Ansturm, Strache nicht beunruhigt

Der Wunsch der Österreicher nach einem totalen Rauchverbot in der Gastronomie ist offenbar extrem groß: Wegen des Ansturms, das entsprechende Volksbegehren der Ärztekammer zu unterstützen, sind die Computer-Server für die Abwicklung am Freitag komplett abgestürzt. Nicht beunruhigt ist Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ). Er habe keine Angst, dass die ÖVP abspringen oder die Mehrheit im Parlament gefährdet sein könnte, betont der FPÖ-Obmann.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel