Mit einer äußerst süßen Stellenanzeige sucht ein kanadisches Unternehmen einen neuen Mitarbeiter oder eine neue Mitarbeiterin: Diese Person soll als Bonbon-Generaldirektor rund 3500 Süßigkeiten pro Monat probieren – und dafür 100.000 kanadische Dollar (76.046 Euro) Jahresgehalt bekommen. Voraussetzungen für eine Bewerbung sind laut dem auf LinkedIn veröffentlichten Jobangebot des im Internet aktiven Unternehmens Candy Funhouse "ein goldener Geschmack" und "ein süßer Zahn". Bewerbungs-Deadline ist der 31. August.

Auszug aus der Stellenanzeige des kanadischen Unternehmens "Candy Funhouse"
Auszug aus der Stellenanzeige des kanadischen Unternehmens "Candy Funhouse"
© Screenshot Website "Candy Funhouse"

Zahnversicherung inklusive

Es gebe im Unternehmen bereits drei Bonbon-Tester, sagte Unternehmenssprecherin Vanessa Janakijevski-Rebelo der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch. Nun werde ein Chef für sie gesucht, der neben den obligatorischen Bonbon-Tests unter anderem neue Produkte absegnet. Außerdem soll der Bonbon-Generaldirektor oder -Generaldirektorin Team-Meetings und "alles, was Spaß macht" organisieren. Neben dem Gehalt biete Candy Funhouse natürlich auch eine umfangreiche Zahnversicherung.

Bewerben darf sich jeder ab dem Alter von fünf Jahren, der in Nordamerika lebt. Die Stellenanzeige wurde im Internet sofort ein Hit. Unter anderem berichtete der Nutzer Matthew Crooks, dass sich seine acht Jahre alte Tochter extra ein Bewerbungsprofil im Internet angelegt habe. Und an das Unternehmen gewandt fügte er hinzu: "Danke, dass Ihr geholfen habt, dass sie versteht, wie wichtig ein guter Lebenslauf ist – selbst mit acht Jahren."

Auf Youtube findet sich mittlerweile ein Video des Unternehmens zum Stellenangebot, das mittlerweile über 18.000-mal geklickt wurde: