KommentarPflegern und Ärzten den Coronabonus zu verwehren, ist schwer nachvollziehbar

Nicht allen steirischen Pflegerinnen und Ärzten wird der Coronabonus ausbezahlt. Die Kages begründet das mit einer Motiviation, im Beruf zu bleiben. Das ist aber angesichts der Pandemie, die schon 20 Monate andauert, schwer nachvollziehbar.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Kleine Zeitung
 

Seit 20 Monaten geben sie in der Pandemie alles: Die steirischen Pflegerinnen und Ärzte, die in Spitälern und Pflegeeinrichtungen Corona-Patienten behandeln. Unter welchem Druck sie stehen, welchen physischen und psychischen Belastungen sie ausgesetzt sind und wie sehr die Verantwortung, die sie für Menschenleben tragen, an ihnen zehrt, ist mittlerweile bekannt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!