Bestes DepescheWas man von Deutsch­land in Ös­ter­reich hält, hängt auch von der Na­tio­na­li­tät ab

Eine Um­fra­ge hat viele Er­kennt­nis­se ge­bracht, zum Bei­spiel, dass Ös­ter­rei­cher sehr klar zwi­schen Bay­ern und an­de­ren Deut­schen un­ter­schei­den oder dass sie im Ur­laub lie­ber un­se­re Mil­lio­nen­städ­te be­su­chen als die land­schaft­li­chen Schön­hei­ten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

In die­sem Herbst hat die Bot­schaft mit einer Mei­nungs­um­fra­ge er­mit­telt, wel­ches Bild man hier­zu­lan­de von Deutsch­land und den Deut­schen pflegt. An­ek­do­ten und Sprü­che gibt es reich­lich, selbst eine ei­ge­ne Film­rei­he wie die le­gen­dä­re „Pief­ke-Sa­ga“ wid­met sich dem Thema. Wir woll­ten es lie­ber etwas wis­sen­schaft­li­cher an­ge­hen. In die­ser Zei­tung wurde über die wich­tigs­ten Er­geb­nis­se der re­prä­sen­ta­ti­ven Um­fra­ge be­rich­tet; viel­leicht in­ter­es­siert Sie auch, was mir dabei auf­ge­fal­len ist. Ich möch­te ei­ni­ge mei­ner Ko­lum­nen nut­zen, um dar­über mit Ihnen ins Ge­spräch zu kom­men.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!