Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

NationalfeiertagDer Bundespräsident und die Kunst der Mäßigung

© 
 

Die Dosierung von Worten ist eine hohe Kunst. Ein Bundespräsident muss sie beherrschen, sonst hört ihm bald keiner mehr zu. Viel mehr als Worte stehen ihm nicht zu Gebot. Der Oberbefehl über das Heer, der gestern wieder einmal in militärischen Ritualen zum Ausdruck kam, ist ja kaum in reale Macht zu übertragen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

cathesianus
1
3
Lesenswert?

Dem Himmel sei Dsnk für diesen Bundespräsidenten

Nicht auszudenken, wir hätten jetzt einen Bundespräsidenten Hofer!!

Plantago
0
2
Lesenswert?

„Wut und Angst sind keine guten Ratgeber“, sagt er

monatelange Angst- und Panikmache aber auch nicht.