AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wieder Kreuzbandriss Man könnte verstehen, wenn es Anna Veith jetzt reicht

Anna Veith hat schon viele Verletzungen erleben und Täler durchschreiten müssen. Man darf gespannt sein, wie sie nach dem Kreuzbandriss weitermachen will. Und ob.

ALPINE SKIING - FIS WC Val d Isere
© GEPA pictures
 

Der alpine Skirennsport kann so schön sein, so wunderbare Geschichten schreiben. Wie jene von Marcel Hirscher, der in Adelboden wieder einmal die Konkurrenz düpierte, scheinbar spielerisch agiert und physikalische Gesetze offenbar negiert.

Hirschers Poker ist aufgegangen

Doch kann der Skisport auch wirklich grauslich sein. Fast täglich muss die Liste der Schwerverletzten derzeit wieder verlängert werden. Dann, wenn die physikalischen Gesetze doch die Oberhand behalten und das schwächste Glied der Kette reißt – meist das Kreuzband.

Anna Veith erleidet wieder einen Kreuzbandriss

Anna Veith hat der Skisport unheimlich viel gegeben. Viele große Erfolge. Aber mindestens ebenso viele harte Prüfungen hat er ihr auferlegt. Als Fan
würde man sich wünschen, dass sie die neuerliche Verletzung ebenso wegsteckt und als strahlende Siegerin zurückkehrt.

Als Mensch könnte man verstehen, wenn sie ihren Körper nicht weiter quälen will und keinen Sinn mehr in der Qual erkennt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.