AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Spionage und VerhaltenstippsDie Freundschaft Moskaus gegenüber Österreich fällt sehr speziell aus.

 

Der Freund ist einer, der alles von dir weiß und dich trotzdem liebt“, postulierte der Essayist Elbert G. Hubbard vor hundert Jahren. An Teil eins des Satzes arbeitet der russische Geheimdienst ausdauernd. 20 Jahre lang soll ein Agent namens Jurij einen österreichischen Oberst ausgehorcht haben. Minister Kunasek, dessen Partei über einen Freundschaftsvertrag mit der Putin-Partei verfügt und mit dem Bären hochzeitet, informierte über den Spionagefall.

Die Sache mit der Liebe ist ein Alzerl heikler. Sie soll ja bisweilen zu Naivität, gar Blindheit führen. Der russische Außenminister hat nun die Pressekonferenz der Freunde in Wien als „Megafon-Diplomatie“ abgekanzelt – man werde den österreichischen Botschafter darauf hinweisen, „welche Methoden angewendet werden müssen, wenn man Fragen an Russland hat“. Klingt, als wäre für die Bundesregierung der Moment gekommen, in den Beziehungen zu Moskau zu gepflegter Sachlichkeit zurückzukehren.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren