AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

DoppelbudgetVielleicht wollen die Steirer lieber eine Hausmannskostkoalition als eine Zukunftskoalition.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
 

Eines ist nach der Vorstellung dieses letzten Budgetpakts vor dem steirischen Wahljahr 2020 offenkundig: Die selbst ernannte „Zukunftspartnerschaft“ aus ÖVP und SPÖ darf „Zukunft“ getrost streichen. Der unbändige Reformwillen unter Franz Voves und Hermann Schützenhöfer – er ist verloren gegangen. Stattdessen werden als „Zukunftsimpulse“ für 2019 und 2020 etwa „Arbeit und Beschäftigung“ genannt. Oder „Chancen der Digitalisierung nutzen“ als Schwerpunkt. Nicht zu vergessen: „Trinkwasserversorgung absichern“. Bei allem Respekt und bei aller Wortklauberei: 100.000 Mal gehört und gelesen. Und wird dieser Koalition nicht gerecht – siehe Spitalsreform.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren