Unnötig gefährlichDer E-Scooter ist ein perfektes Exemplar aus der Reihe „Unnötige Erfindungen“

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Der E-Scooter ist ein perfektes Exemplar aus der Reihe „Unnötige Erfindungen“. Jedenfalls ist er eine Aufforderung zu noch mehr Gehfaulheit, fatal vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Nicht einmal wirklich umweltfreundlich ist das Ding: wegen der Batterie bzw. des Strombedarfs und weil es keineswegs, wie erhofft, zum Autoersatz wurde. Stattdessen macht der E-Scooter den öffentlichen Raum noch enger – und gefährlicher.

Kommentare (1)
RonaldMessics
0
8
Lesenswert?

Regelkonformes Leben....

....ist für viele nicht machbar. Ob 50kmh mit dem Auto in der 30er Zone, oder das Abstellen der Autos auf Behinddertenplätzen, ob Radfahren am Gehsteig, ob Schifahren durch Wälder, ob ungeleinte Hunde im Wald,
Regeln gelten nur mehr für die ANDEREN.