AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

MorgenpostDie Patientenmilliarde war von Beginn an ein falsches Etikett

Der tägliche Morgenpost-Kommentar aus der Chefredaktion.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
 

Gesunde, Genesende, Gesegnete und die Genese gesalbten Genesens genießende Wesen!

Kommentare (1)

Kommentieren
thj123
3
2
Lesenswert?

Die FPÖ/ÖVP Reform wirkt bereits!

Die rein machtpolitisch motivierte FPÖ/ÖVP Reform wirkt bereits! Die Sozialversicherung wird, künstlich herbeigeführt, zum Sanierungsfall gemacht, um dann Z. B. Selbstbehalte leichter einführen zu können.
Wenn Selbstbehalte hoch genug und Leistungen tief genug sind, sollte sich auch die versprochene "Patientenmilliarde" ausgehen.
Matthias Krenn, von den Freiheitlichen nominierter Obmann der ÖGK:" Die Patientenmilliarde lässt sich darstellen, das werden wir auch noch tun.“

Post Strache FPÖ Ibiza Stil: »Ich glaube nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe…«

Antworten