Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

EspressoLernfähige Jugend oder: Warum es jetzt auch "Ok Boomer" gibt

 

Man kennt das ja: Das Jammern über die Jugend ist so alt wie die Menschheit selbst. Schon ein 5000 Jahre alter Keilschrifttext beklagt, dass die Jugend „das Alter nicht mehr achtet“, „keine Lernbereitschaft“ zeige und alle Werte ablehnen würde. Und vor rund 2350 Jahren jammerte Aristoteles: „Unsere Jugend ist unerträglich, unverantwortlich und entsetzlich anzusehen.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren