AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Aus für "Raucherinseln"ÖBB-Bahnhöfe 2020 komplett rauchfrei - ein schöner Zug!

Es dauerte Jahrzehnte - doch nun kommt der Nichtraucherschutz in diesem Land kompromisslos auf Schiene.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© (c) APA/ROLAND SCHLAGER
 

Der Nichtraucherschutz kommt jetzt in diesem Land kompromisslos auf Schiene – kein Aprilscherz.

Kommentare (25)

Kommentieren
Schubarsky
7
5
Lesenswert?

Allen Rauchverbotsfetischisten:

Das Verbieten geht munter weiter! Juhuuu! Vielleicht trifft's beim nächsten Verbot (da ihr ja alle so feinstaubgefährdet und umwelbewusst seid) ja euch. Oh, das wäre aber blöd...
Womit denn nur?
Nun, wie's scheint ist der gute alte Holzofen/Kachelofen/Zusatzherd (dieser schäbige Luftverpester) als Nächster dran. Ist ja auch schlimm unzumutbar den Feinstaub aus Nachbars Kamin einatmen zu müssen, nur damit der's gemütlich hat! Jetzt haben wir den Rauchern endlich die Gemütlichkeit im Gasthaus abgestellt und noch immer werden wir Guten von allen Seiten verpestet. Eine Schande!
Die "KLZ" hat dem Herrn Kachelmann ja schon eine Doppelseite Interview gegeben...
Am Donnerstag geht's im ORF weiter - da kümmert und nähert sich Hanno Settele um 20:15 dem Thema "gefährliches Holz und Hausbrand/Feinstaub etc".

ÖBB und Gastronomie meiden, Auto fahren und zu Hause mit Freunden Spass haben...
Ist (nach fast 3 Wochen Testphase - Gastroverzicht) zwar ziemlich beknackt, aber auszuhalten...

Und viel Spass noch beim Verbieten...
Ich rauche und das ist gut so! (frei nach Klaus Wowereit)

Antworten
hatip78
3
14
Lesenswert?

Aschenbecher

Vieleicht wäre es nicht so weit gekommen wenn die lieben Raucher mal einen Aschenbecher benutzt hätten.

Antworten
amse84ik
1
2
Lesenswert?

Und hoffentlich verbieten

sie so schnell als möglich das heizen mit Heizöl !!!

Antworten
Sam125
2
2
Lesenswert?

und hoffentlich werden wir uns bald nicht selbst verbieten!

Merkt den hier keiner was los ist,oder ist die allgemeine Volksverblödung wirklich schon soweit vorangeschritten,dass der Großteil der Bevölkerung, jede nur möglichen Verbote gutheißen! Eigenverantwortung ist da nicht mehr gefragt und sonst gemma einfach klagen! Habt ihr schon vergessen, dass die heutigen 80,90,und auch Hundertjährigen alten Menschen in unserem Land, bei einem stinkenden zur klicken vorkommenden Mur, bei wirklich starken Hausbrand und Gestank, bei Asbestverseuchung, umweltfreundliche scharfe Haarmittel usw.....,so alt geworden sind, wie sie sind! Ja wie alt wollen wir denn noch werden und wie sollen uns die nächsten Generationen dann versorgen und ernähren?

Antworten
paulrandig
9
25
Lesenswert?

Na, dann werden's...

...als Ersatz halt Kaugummis kauen und überall ausspucken. Manchen Ferk... äh Leuten ist einfach nicht zu helfen. Und wir latschen trotzdem alle über den Ekelteppich.

Antworten
gm72
11
54
Lesenswert?

Bitte Fortsetzung...

... bei diversen Bus- und Straßenbahnhaltestellen, damit endlich diese Umweltverschmutzung durch achtlos weggeworfene Tschik-Stummel aufhört. Disziplin der Raucher: Fehlanzeige! Was tun die eigentlich zu Hause? Auch einfach in den Garten damit? Neee, da funktioniert's, denn das gehört einem ja...

Antworten
jaenner61
0
0
Lesenswert?

leider wird es nicht funktionieren

laut meldung gibt es keine strafen wenn man sich nicht daran hält.
„du du du, das darfst du jetzt aber nicht“ wird leider einige nicht davon abhalten. 🤔

Antworten
Bimashofer
11
53
Lesenswert?

Aufatmen

ENDLICH, halbe Sachen funktionieren nie! Und: Ein Stummel mit seinen hochgiftigen Stoffen achtlos zum Gleisbett geschmissen verunreingt 200 Liter Wasser. Macht dieses ungenießbar! Und an den Haltestellen der Railjets steigen die Süchtigen aus, rauchen verbotener Weise schnell eine und weg damit. Tausende Stummel liegen da! Das ist nun bald vorbei. Hoffentlich!

Antworten
Bipo1505
83
26
Lesenswert?

Krankhaft

Ich warte nur mehr, bis man zuhause am Balkon auch nicht mehr rauchen darf, weil dann der eventuelle Nachmieter auch noch geschädigt wird..Wahnsinn..Und was ist bitte schön wenn ich in der Stadt spaziere? Die ganze LKW‘s usw..Dann dürfen sowieso bald keine Autos, LKW‘s, Züge usw fahren..Man kann alles auch übertreiben

Antworten
compositore
10
47
Lesenswert?

@Bipo

Na hoffentlich kommt auch das Rauchverbot am Balkon. Wenn ich aus unserem Mehrparteienhaus komm, steige ich über unzählige Stummel, die aus diversen Balkonen entsorgt wurden!

Antworten
Jamestiberius
10
28
Lesenswert?

....

Von Rauchern, die einem von 6:30 bis Mitternacht in die Wohnung stinken gar nicht zu reden...

Antworten
SoundofThunder
6
20
Lesenswert?

🤔

Jetzt kommt wieder die Jahreszeit wo es den Rauchern am Balkon zu kalt ist zum rauchen. Dann paffens wieder im Stiegenhaus. Echt g‘schmackig,so a kalter Nikotinrauch. Und alle Mitbewohner haben auch etwas davon 🤢

Antworten
Trieblhe
8
4
Lesenswert?

Oh mein Gott,

wo wohnen Sie denn bitte? 😬

Antworten
gm72
5
50
Lesenswert?

Verzeihen Sie bitte,. .

... falls ich Sie zu Unrecht beschuldige, aber die unzähligen einfach achtlos weggeworfenen Tschik-Stummel stammen halt mal von Rauchern. Hätten diese Damen und Herren mehr Disziplin, müsste man wahrscheinlich nicht so agieren. Aber weggeworfene Tschik sind auch Umweltverschmutzung, nicht nur Benzin und Diesel.

Antworten
limbo17
14
11
Lesenswert?

Und

was ist mit diese Red Bull Dosen und Mc Donald Sackerl aus dem Auto werfern?
Sind das auch alle die Raucher oder stört dieser Mist einfach nicht so???
Einfach unfair immer nur auf eine Gruppe loszugehen!

Antworten
büffel
1
12
Lesenswert?

@limbo17:

Nunja, es geht in diesem Artikel eben ums Rauchen, und nicht um die Auswüchse der Fastfood- und Energydrinkgesellschaft. ;-)

Antworten
styrianprawda
0
1
Lesenswert?

@limbo17

Ach, die aaarmen RaucherInnen!
Können ja nichts dafür, dass die Stummel anfallen.

Antworten
DocMike81
0
2
Lesenswert?

Gehört eh verboten!

Genau so isses! In unserer Wohnung hat vorher ein Kettenraucher gewohnt, trotz mehrmals neu ausmalen riecht man nach nach sechs Jahren (!) den Geruch aus den Wänden immer noch...außerdem stört mich das auch, wenn unter mir die Nachbarn am Balkon rauchen und alles bei meinem Fenster reinzieht..und nein zumachen ist keine Option

Antworten
dribblanski
13
70
Lesenswert?

Daumen hoch

was für eine Wohltat,
wenn ich daran denke, wie so mancher rauchende Zeitgenosse so sehr von seinem Laster geknechtet ist, dass er unmittelbar nach dem Verlassen des Zugs schon qualmend durch die Bahnsteigtunnel (Beispiel: Leibnitz) stapfen muss, egal wie viele Passagiere hinter ihm noch passiv mitrauchen müssen!

Antworten
kropfrob
0
1
Lesenswert?

Na ja, wer schon jetzt ...

... verbotenerweise in der Unterführung raucht, wird das wohl auch nach dem 1. April machen.
Aber wenigsten kann es dann nicht mehr passieren - wie erst unlängst der Fall -, dass eine Mutter zum Rauchen bei einem Zwischenhalt aussteigt und dann die Kinder alleine mit dem Zug davonfahren.

Antworten
limbo17
98
19
Lesenswert?

Da

winkt schon wieder Türkis Grün.
Bevormundung ohne Ende.
Tu Felix Austria

Antworten
hansi01
0
1
Lesenswert?

Hättest deine Tschikstummel nicht achtlos weggeworfen

Würde die ÖBB ein Argument weniger haben

Antworten
melahide
13
77
Lesenswert?

Weil

viele Menschen ohne Regeln und Bevormundung leider machen was sie wollen. „Der stärkere kommt durch“ und „ICH mach wie ICH will“ haben in dieser Welt nichts verloren

Antworten
merch
12
61
Lesenswert?

...

Ist nur konsequent.

Antworten
Rick Deckard
0
2
Lesenswert?

...die pernsönliche Freiheit endet dort,

wo sie die Gesunheit anderer gefährdet! Punkt, Ende!

Antworten