AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Krise statt ReformenSo irrational ist die Politik

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© AP
 

Das muss man jemandem erklären: Weil der zurückgetretene Vizekanzler vor zwei Jahren auf einer spanischen Ferieninsel eitel mit seiner Käuflichkeit protzte, wählt das Burgenland seinen Landtag nicht im Mai 2020, sondern schon im Jänner. In Linz platzt aus demselben Grund die städtische Koalition, und in Oberösterreich muss ein FPÖ-Landesrat, den man bisher offenbar für akzeptabel hielt, gehen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

mobile49
0
0
Lesenswert?

Hätte Kurz die vorherige Regierung nicht desavouiert

wäre dem Staat extrem viel Geld , viele Einzelfälle und viel Chaos erspart geblieben .Ausserdem wäre Österreich noch immer der Vorzeigestaat , der er nach dem Dilemma von schwarz-blau wieder war . Aber anscheinend ist es auch bei uns wie in der Geschichte mit dem Esel auf dem Eis .
Es ist uns einfach nach dem Börsencrash wieder zu gut gegangen und das verträgt der Österreicher eben nicht--dann hat er ja nichts zum Jammern
Schade ,extrem schade

Antworten