AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

EröffnungsspielMit großer Wahrscheinlichkeit wird keines der beiden Teams im WM-Finale stehen

 

Das Warten hat ein Ende. Zugegeben, dieser Satz stand in seinen Grundzügen schon seit einiger Zeit fest. Aber die WM wurde ja auch nicht erst gestern an Russland vergeben. Und der Ball wartete gehorsam und still darauf, endlich getreten zu werden. Wobei, nicht auf den Ball, sondern auf das Eröffnungsspiel bezogen, schon noch einige Luft nach oben besteht.

Das Match bot keinen zwingenden Anlass, in hemmungsloser Euphorie auf die Straße zu laufen und wildfremde Menschen zu umarmen. Aber erste Prognosen sind nach diesen 90 Minuten durchaus möglich. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird keines der beiden Teams im WM-Finale stehen.
Seine Goldhändchen im Spiel hat bei Saudi-Arabien bekanntlich auch Oliver Kahn. Der einstige deutsche Welttorhüter trainiert seit einigen Monaten die Schlussmänner der Grünen Falken, so der Beiname des Teams. Böse Zungen behaupten, dass Herr Olli die Torhüter zuerst einmal mit viel Nachdruck davon überzeugen musste, dass es nicht oberste Pflicht sei, sich stets nach Osten zu werfen. Und dass auch allfällige Ausschüsse in alle Himmelsrichtungen gestattet sind. Für diese üble Verleumdung gibt es einen sofortigen Platzverweis.

Interessant war das Spiel auch in geologischer Hinsicht. Gas traf auf Öl. Und da zeigte sich schon, wer die größere Pumpe hat.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren