Medien-KolumnePeter Plaikner zum Start von Bild TV: Patschenkino mit Digitalverstärker

Europas größte Boulevard-Marke „Bild“ attackiert mit einem herkömmlichen TV-Kanal auch um „Viertel nach acht“ traditionelle Fernsehsender.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
TV-Sender ´Bild» startet
Der neue TV-Sender des Medienkonzerns Axel Springer ging am 22. August auf Sendung © APA/dpa/Carstensen
 

Seit 22. August gibt es rund um die Uhr Bild TV als klassischen Fernsehsender. Ob das jetzt „Zurück in die Zukunft“ oder „Vorwärts in die Vergangenheit“ bedeutet, bleibt Geschmackssache. Tatsache ist, dass dies niemand unter „Online first“ vermutet hätte, der 2006 für Axel Springer ausgegebenen Multimedia-Strategie. 15 Jahre später gilt das einst größte Zeitungshaus als führender Digitalverlag Europas.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!