Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

15 Jahre TwitterDie Grenzen, an die das Twitter-Vögelchen stößt

Myriaden von Tweets unterschiedlichster Bedeutsamkeitssstufen - von Relevanz bis Unfug, von Eitelkeit bis Nachrichtenwertigem, von sachlichem Diskurs bis haltloser Pöbelei: Inzwischen scheint sich auch auf Twitter Staub angesetzt zu haben.

Kommt ein Tweet geflogen...
Kommt ein Tweet geflogen... © (c) dpa/Ole Spata
 

"Ich richte nur mein twttr ein": So schrieb ein gewisser Jack Dorsey, Mitgründer von Twitter vor 15 Jahren - und am 21. März 2006 hob der erste Tweet von der Startrampe des Kurznachrichten-Generators ab. Die Plattform wurde zu einer Serienausstattung des World Wide Web. Hehres, von Dorsey formuliertes Grundziel: Twitter soll jener Ort sein, an dem man erfährt, was gerade passiert - und sich darüber unterhält.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.