Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Trump gegen McConnellMachtkampf der Alpha-Tiere der Republikaner ist eröffnet - beide werden verlieren

Die Republikaner schaffen es nicht, eine klare Linie gegenüber Trump zu finden - jetzt droht der einstige Held die Partei zu sprengen: Ein Lehrstück über politischen Opportunismus und seine Folgen.

Trump gegen McConnell
Trump gegen McConnell © AFP
 

Lange Zeit verstanden sich die USA als Rollenmodell und Vorbild in Sachen Demokratie. Dann kam Trump, die zigfach wiederholte Lüge, er habe die Wahl gewonnen - obwohl zahlreiche Gerichte der USA das Gegenteil bestätigt hatten - und die Erstürmung des Kapitols, des Herzen der US-Demokratie. Dennoch gibt es auch jetzt ein Lehrstück zu sehen in Washington. Arbeitstitel: "Was dabei herauskommt, wenn man sich verdreht und verbiegt bis zur Unkenntlichkeit und die demokratischen Werte in die Gosse der Geschichte gießt." Hauptdarsteller derzeit: Mitch McConnell, neben Donald Trump die wichtigste Figur der Republikaner. Als "Zyniker der Macht" wird er gerne beschrieben, und offenbar nicht ganz zu Unrecht.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

seierberger
2
2
Lesenswert?

Abspaltung

Es wird wohl dahin hinauslaufen, dass Trump eine eigene Partei gründen wird, die seine Werte dann verkörpert. Die FPA, Freiheitliche Partei Amerikas.

Dann werden möglicherweise doch noch (wie von ihnen fälschlicherweise behauptet), gewisse österreichische Politiker von ihm eingeladen werden.

VH7F
0
26
Lesenswert?

Trump ist ein Kandidat für das Gefängnis,

McConnel nicht.

Patriot
6
25
Lesenswert?

Beide werden verlieren! HOFFENTLICH!!!

.

future4you
3
31
Lesenswert?

Zerreißen

soll es sie! Wer hetzt, lügt, nur auf seine Vorteile bedacht ist und wer eine solche Partei auch noch unterstützt, der soll keinen Platz bekommen in einer Demokratie!