Nach Causa BlümelDie Finanzierung der Parteien bleibt die Blackbox der Innenpolitik

Die Causa Blümel zeigt einmal mehr, was von den Transparenzregeln zur Parteienfinanzierung zu halten ist: nichts.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Als der Bundespräsident oder der Kanzler in Vor-Coronazeiten noch zu Staatsbesuchen aufbrachen, hatten sie oft große Wirtschaftsdelegationen mit an Bord. Die Unternehmer flogen nicht zum Vergnügen mit, sondern setzten auf die Türöffner-Funktion der Spitzenpolitik. Dass sich die Politik für heimische Betriebe, die im Ausland auf Schwierigkeiten stoßen, einsetzen, ist eine Selbstverständlichkeit.

Kommentare (1)
CuiBono
0
1
Lesenswert?

Danke

Herr Jungwirth für die ausgewogene Darstellung.

Ein wahrer Lichtblick, im Gegensatz zur Weichstreichler-Morgenpost Ihres Chefredakteurs.