Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Warum der Platz als Nummer eins der Steiermark nicht egal sein sollte

Den Trainern von Sturm und Hartberg ist es nicht wichtig, die Nummer eins der Steiermark zu sein. Das mag man schon verstehen - aber ganz bedeutungslos sollte es dann doch nicht sein.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel