AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Medien-TagebuchRadio und Nostalgie

Warum die schönste Zeit am raschesten vergeht.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© ORF
 

Ja, ja, bei Euch damals vorm Krieg...!“, necken uns die Kinder oft. Schade, dass es kein Scheitelknien mehr gibt.

Letztens diskutierte ich mit unseren Korrektorinnen über eine kaum mehr gebräuchliche Redewendung, bis eine sagte: „Also, bei Euch in den 50er-Jahren hat man’s noch verwendet, oder wie?“. Irgendwann kommt die schon noch in meine Gasse, und dann gebe ich ihr die Kotzen (egal, ob sie noch zu jung ist oder nicht, um zu wissen, was das ist).

ORF Kärnten holt gerade „Tanzmusik auf Bestellung“ für ein Revival aus der Versenkung. Die Radiosendung war ein Quotenhit, zwar nicht vor dem Krieg, aber doch im Jahre Schnee. Kein Wunder also, dass die Erinnerung an die Kennmelodie lawinenverschüttet ist, aber ich buddle im Internet nach.

Sofort rausgeapert sind dafür viele andere Radio-Hits von damals: „Fit mach mit“ (Ilse Buck!), „Autofahrer unterwegs“, (Die Mittagsglocken, heute aus...!), „Technische Rundschau“ (Ing. Hugo Kirnbauer!), „Jazzforum“ (Walter Richard Langer, die Marlboro unter den Moderatorenstimmen!). Und erst „Was gibt es Neues?“ (Heinz Conrads las Trude Marziks Gedicht „Mei Bua“ und sang, von Herbert Seiter auf zarten Pianohänden getragen, „Schau nicht auf die Uhr, es ist schon spät...“!!!).

Die Jungen, die haben ja keine Ahnung, dass die schönste Zeit am raschesten vergeht!

Kommentare (1)

Kommentieren
zweigerl
0
0
Lesenswert?

Wer ist der Täter?

Sehr, sehr löblich ist dieses Projekt der Herausaperung vergangener Rundfunkhits. Wobei: "Tanzmusik auf Bestellung" klingt für meine Ohren (70) bereits schmissig modern. Und da hätte ich also wieder einmal die Anfrage, was denn eigentlich aus den Mitschnitten des Kriminalfunkrätsels "Wer ist der Täter?" geworden ist, die bei einer Lifesendung mit H. Wurzer im Jahre Schnee ein zugeschalteter Hörer am Telefon versprochen hat in St. Peter vorbeizubringen. In der Sendung zergrämten sich die im Studio anwesenden Rundfunkdoyens über die Löschung der offiziellen Rundfunkbänder. WER-IST-DER-TÄTER wäre das Rundfunkrevival des Jahrhunderts.

Antworten